100m Stände

Wir verfügen derzeit über 2 Schießstände á 100 m - diese können variabel auch auf 50 m begrenzt werden.
Die 100 m  Stände sind zugelassen für alle Kaliber bis 7.000 Joule Geschossenergie sowie für alle handelsüblichen Patronen und alle Geschossarten!

Bei uns können unter anderem die folgenden Disziplinen geschossen werden:

KK Gewehr 100m

Waffe: Kleinkalibergewehre (Einzellader) Kaliber 5,6 mm (.22 lfb/lr) und einem Gesamtgewicht von 7,5 kg, Abzug beliebig
Munition: handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22 lfb/lr)
Scheiben: Durchmesser der 10 = 50 mm, Ringabstand = jeweils 25 mm 

Anschlag: nur stehend freihändig
Programm: 30 Schuss in 55 Minuten inklusive Probeschüsse (siehe Regel 1.35 SpO)
Anmerkung: Mit dieser Waffe wird nur national geschossen (keine internationalen Meisterschaften usw.).

 

 

KK Gewehr 100m Auflage

Für die Seniorenklasse (ab dem 56. Lebensjahr), aufgeteilt in die Gruppen A, B und C, wird ein Auflageschießen angeboten, Waffen, Munition, Scheiben und Entfernung wie KK-Gewehr 100 m (siehe Regel 9 SpO), Anschlag nur stehend.

 

KK 100m Zielfernrohr Carl Zeiss

Waffe: es gelten dieselben Bestimmungen wie beim Freigewehr 50 m, Gewicht der Waffe darf max. 7,5 kg ohne Zielfernrohr betragen, Zielfernrohr darf eine bis zu 12 fache Vergrößerung aufweisen 
Munition: handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22 lfb) 
Scheiben: 0.4.3.03
Entfernung: 50 m
Anschlag: stehend freihändig bzw. stehend aufgelegt ab Seniorenklasse 
Programm: 30 Schuss

 

Ordonnanzgewehr 100m

Waffe: zugelassen sind Repetiergewehre, die bis einschließlich 31.12.1963 als Ordonnanzwaffen geführt wurden, der Nachweis der Originaltreue obliegt dem Schützen, Einzellader, Unterhebelrepetierer und Selbstlader sind nicht zugelassen
Munition: handelsübliche, auch wieder geladene Zentralfeuerpatronen
Scheiben: Breite des Ringes 10 = 50 mm, der Ringe 1 bis 9 = je 25 mm
Anschlag: liegend freihändig - stehend freihändig, im Liegendanschlag darf ein Gewehrriemen (Tragriemen), der mit beiden Enden an der Waffe befestigt sein muss, verwendet werden
Programme: 40 Schuss bestehend aus zwei Serien liegend à 10 Schuss und aus zwei Serien stehend à 10 Schuss (Regel 1.58 SpO)

 

GK Liegendkampf Einzellader 100m

GK Liegendkampf Mehrlader 100m