Sperrung 25 Meter Stand ab 8. April 2019

Zuletzt aktualisiert: 08. Mai 2019

**UPDATE**

Die Neuabnahme durch den Sachverständigen wird voraussichtlich am 7. Mai erfolgen! Wir informieren, sobald der Schießbetrieb wieder möglich ist!

 

Ab 8. April 2019 wird der 25 Meter Kurzwaffenstand wegen geplanter Renovierungs- und Sanierungsarbeiten gesperrt! Es werden unter anderem neue Stahl-Kugelfänge verbaut sowie die Hochblenden saniert und der Gehweg zu den Scheibenhaltern erneuert.

Die exakte Dauer der Sperrung ist derzeit nicht absehbar - wir planen aber, nicht länger als (längstens) bis 5. Mai 2019 zu sperren (vorbehaltlich der Neuabnahme des Schießstandes). Die Neueröffnung wird dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Während der Sperrung ist im SV1422 kein Kurzwaffentraining oder Wettkampf durchführbar. Die Sperrung betrifft den kompletten Kurzwaffen Stand - Ausnahmen sind NICHT möglich! Eventuelle Wettkämpfe in diesem Zeitraum sind bitte in Absprache mit der gegnerischen Mannschaft zu verlegen.

Vorsorglicher Hinweis: Ein Training mit Kurzwaffen auf dem Langwaffenstand ist nicht gestattet! Ausnahme: Freie Pistole (.22 lfb).