Schnupperkurs für das intuitive „traditionelle“ Bogenschießen

Drucken
Zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2017

Auch dieses Jahr bieten wir wieder die Möglichkeit, das traditionelle Bogenschießen auszuprobieren. In einem ca. 5 stündigen Kurs die Möglichkeit geboten, sich diese Sportart in Theorie und Praxis anzusehen und auszuprobieren. Dabei wird das benötigte Material (Bogen, Pfeile, etc…) vom Verein gestellt.

Der Bogensport trägt zur Schulung der Feinkoordination von Bauch-, Rücken-, Schulter-, Arm- und Beinmuskulatur bei. Bei vielen anderen Sportarten und deren Trainingsprogramm werden diese koordinativen Fähigkeiten nicht oder nur ungenügend berücksichtigt. Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, also konditionelle Fähigkeiten stehen dort meist im Mittelpunkt.

Mit dem Bogensport bietet sich eine Möglichkeit, diese Defizite besonders effektiv auszugleichen.

Der Schützenverein 1422 e.V. Usingen bietet Interessierten an einem der folgenden Tage

Sonntag, 30.04. 11:00 Uhr
 
Sonntag, 14.05. 11:00 Uhr    

Den Teilnehmern werden die Grundtechniken wie z.B. die Hand-Augen Koordination, Körperhaltung und Release Technik erklärt. Treffpunkt ist das Schützenhaus Usingen (in der Nähe des Hattsteinweiher), hier wird erst die Theorie besprochen und die Grundtechniken gezeigt. Im Anschluss geht es dann auf den eigenen 3D Bogenparcours wo jeder Teilnehmer seine Fertigkeiten testen kann.

Eine Teilnahmegebühr von 40,00 € wird abgerechnet.

Eine Anmeldung für einen der Kurse erfolgt per Mail bei Jens Kröger (jens.c.kroeger (a) web.de) und die Bestätigung durch den Verein erfolgt nach Überweisung der Teilnahmegebühr.